Allgemeine Geschäftsbedingungen

    (K.E. 1) ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE

    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Lieferungen und damit verbundene Serviceleistungen (im Folgenden „die Geschäftsbedingungen“) sollen alle Produktverkäufe und alle mit diesen Verkaufsgeschäften verbundenen Serviceleistungen regeln und gelten für alle Verkaufsgeschäfte zwischen BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S und Geschäfts- und Privatkunden, die einen Kauf über ein Vertriebs- und/oder Verkaufsmedium des Unternehmens BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S tätigen möchten, einschließlich dessen Website. 
Mit seiner Bestellung bei BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S akzeptiert der Kunde die Geschäftsbedingungen in ihrer am Tag der betreffenden Bestellung gültigen Fassung zwangsläufig und vorbehaltlos als wesentliche und entscheidende Bedingung.

    Der Kunde kann sich unter keinen Umständen auf besondere Vereinbarungen oder Nutzungsbedingungen berufen, wenn diese nicht ausdrücklich in dem von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S übermittelten Kostenvoranschlag aufgeführt sind.

    Der Kunde erklärt sich darüber hinaus damit einverstanden, dass die Annahme der Geschäftsbedingungen zur Folge hat, dass diese für die betreffende Bestellung sowie für jede weitere Bestellung gelten, es sei denn, ihm werden neue Bedingungen mitgeteilt. Sollte BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S zu einem bestimmten Zeitpunkt von einer der in den Geschäftsbedingungen aufgeführten Bestimmungen keinen Gebrauch machen, darf dies weder für die Zukunft noch rückwirkend als Verzicht ausgelegt werden.

    Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand: Die Auslegung und Erfüllung der Bedingungen sowie alle sich daraus ergebenden Handlungen unterliegen dem französischen Recht. Alle Rechtsstreitigkeiten hinsichtlich ihrer Gültigkeit, Auslegung oder Erfüllung unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte von STRASBOURG (67000), wobei sich BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S das Recht vorbehält, sich an jedes andere zuständige Gericht seiner Wahl zu wenden.

     

    (K.E. 2)2. PRODUKTE

    Bei den zum Verkauf angebotenen Produkten handelt es sich um die in den Katalogen von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S (in Papierform und elektronischer Form) aufgeführten Produkte, wobei darauf hingewiesen wird, dass sich BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S das Recht vorbehält, das Sortiment jederzeit zu verändern.
Die von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S unterbreiteten Produktangebote unterliegen dem Vorbehalt der Verfügbarkeit.
    Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass die in dem Katalog und in den verschiedenen Handelspapieren aufgeführten Eigenschaften, Abmessungen, Gewichtsangaben, Fotos und grafischen Darstellungen nur als Richtwerte anzusehen sind. BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S behält sich das Recht vor, das in der Bestellung aufgeführte Produkt auch nach Annahme der Bestellung durch ein anderes Produkt zu ersetzen, wovon jedoch die wesentlichen Eigenschaften des betreffenden Produkts unberührt bleiben. 

Gemäß Artikel 18 des französischen Dekrets 2005-829 über die Zusammensetzung von elektrischen und elektronischen Geräten und über die Entsorgung der Abfälle aus diesen Geräten werden die Organisation und die Finanzierung der Entsorgung und der Behandlung dieser Abfälle auf den Kunden übertragen, sofern nicht ausdrücklich eine anders lautende vertragliche oder rechtliche Bestimmung vorliegt. Der Kunde ist daher verpflichtet, gemäß Artikel 21 des genannten Dekrets für die Entsorgung, Behandlung und Verwertung des gekauften Geräts zu sorgen.

     

    3. SERVICELEISTUNGEN

    BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S kann zusätzlich zum Produktverkauf auch damit verbundene Serviceleistungen anbieten. BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S behält sich das Recht vor, den Umfang dieser Serviceleistungen jederzeit zu ändern.
Unbeschadet der anderen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen werden der Umfang und die genauen Ausführungsbedingungen der Serviceleistungen zwischen dem Kunden und BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S bei der Bestellung der Serviceleistungen festgelegt.

    Unabhängig von den zwischen den Parteien zum Zeitpunkt der Bestellung festgelegten Ausführungsbedingungen wird vereinbart, dass es dem Kunden obliegt, für die Vorbereitung der Räumlichkeiten/des Standorts zu sorgen, damit die Serviceleistungen erbracht werden können.
Sollten die notwendigen Voraussetzungen am Tag der Leistungserbringung fehlen oder mangelhaft sein, ist BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S berechtigt, die bestellten Serviceleistungen nicht zu erbringen und/oder einen Preisaufschlag gemäß neuem Kostenvoranschlag oder ergänzendem Kostenvoranschlag und/oder die seitens BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S entstandenen Kosten zu berechnen.

     

    4. STORNIERUNG EINER BESTELLUNG

    Mit Unterzeichnung des von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S vorgelegten Kostenvoranschlags nimmt der Kunde das Angebot verbindlich und endgültig an. Der Kunde hat kein Widerrufs- und kein Rücktrittsrecht.

    Bestellung über Internet: Bei jeder über die Website von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S bestätigten Bestellung handelt es sich um eine Bestellung, mit der das aus der Website von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S hervorgehende Angebot im Sinne von Absatz 1 dieses Artikels und im Sinne von Artikel 1 dieser Geschäftsbedingungen verbindlich und endgültig angenommen wird. Als bestätigte Bestellung gilt jede Bestellung, die von dem Computerserver an BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S übermittelt und als solche vom Server gespeichert wird, nachdem der Kunde ordnungsgemäß über die vorliegenden Geschäftsbedingungen in Kenntnis gesetzt wurde und diese als angenommen gelten. Im Streitfall wird der Nachweis dieser Bestellung erbracht, in dem die Übermittlung der Bestellung durch den Computerserver beigebracht wird.

     

    5. LIEFERFRISTEN UND ERFÜLLUNGSFRISTEN FÜR SERVICELEISTUNGEN

    Die Lieferfristen und gegebenenfalls die Erfüllungsfristen für Serviceleistungen werden zum Zeitpunkt der Bestellung festgelegt.
Es wird ausdrücklich vereinbart, dass diese Fristen nur als Richtwert gelten und dass BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S unter keinen Umständen für ihre Nichteinhaltung haftbar gemacht werden kann.

    BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S ist befugt, die Lieferungen sowohl als Gesamt- als auch als Teillieferungen auszuführen. In jedem Fall kann eine fristgerechte Lieferung nur unter der Voraussetzung erfolgen, dass der Kunde all seinen Verpflichtungen gegenüber BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S nachgekommen ist, einschließlich seiner Pflicht zur Zahlung des in Artikel 9 dieser Geschäftsbedingungen genannten Preises. BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S hat ab der vollständigen Zahlung des Preises durch den Kunden ein Jahr lang Zeit, um die Lieferung auszuführen.

    Sollte es unseren Lkw oder den Spediteuren aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, nicht möglich sein, den Lieferort zu erreichen oder sollte eine erneute Lieferung notwendig werden, sind die sich daraus ergebenden zusätzlichen Kosten ausschließlich vom Kunden zu tragen. Sollte der Kunde eine Sonder- oder Eillieferung wünschen, können Transportkosten in Rechnung gestellt werden. Gelieferte Ware ist von Rücknahme und Umtausch ausgeschlossen.

    Für Lieferungen außerhalb des französischen Mutterlands, einschließlich Korsika, gehen die Lieferkosten und die Kosten für Zoll und Mehrwertsteuer sowie weitere Kosten im Zusammenhang mit dem Versand, der Lieferung und gegebenenfalls dem Export der bestellten Waren, die Gegenstand der Lieferung sind, zu Lasten des Kunden.

     

    6.  AUSGLEICHSENTSCHÄDIGUNG

    Sollte BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, gezwungen sein, verkaufte Ware zu verwahren (aus welchem Grund auch immer und insbesondere wegen Annahmeverweigerung, Nichtabholung am Standort von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S, Unmöglichkeit, die Lieferung auszuführen ...), ist BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S berechtigt, ab dem Zeitpunkt, zu dem der Tatbestand eintritt, als Ausgleich eine Tagesentschädigung zu verlangen, und zwar in Höhe von 4% des Nettopreises der verkauften und so gelagerten Waren.

    Unbeschadet der Anwendung des vorstehenden Absatzes kann BEISER ENVIRONNEMENT nach Ablauf einer Frist von einem Jahr Lagerung, ohne dass der Kunde seiner Verpflichtung zur Abholung der verkauften Waren oder zur Zahlung der Kosten für eine erneute Lieferung nachgekommen ist, Anspruch auf Auflösung des Kaufvertrags erheben und gilt dann wieder als Eigentümer der verkauften Waren. 

     

    7. GEFAHRENÜBERGANG - TRANSPORT

    Die Gefahren und die Haftung für die verkauften Produkte gehen ab dem Zeitpunkt, zu dem sie von den Spediteuren aus den Filialen von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S bzw. aus den Werken der Lieferanten übernommen werden, auf den Kunden über, und zwar auch im Falle einer Frankolieferung und wenn die Lieferung durch BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S oder einen Drittanbieter erfolgt. Die Produkte werden nur auf ausdrückliche Anweisung und auf Kosten des Kunden versichert und die Lieferung erfolgt - sofern nicht ausdrücklich etwas anderes mit BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S vereinbart wurde - ausschließlich ebenerdig an den Ort, der vom Kunden in der von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S angenommenen Bestellung angegeben wurde.
Bei der Annahme der Produkte obliegt es dem Kunden, in Anwesenheit des Spediteurs zu überprüfen, dass sich die gelieferten Produkte in ordnungsgemäßem Zustand befinden.
Sollte bei der Annahme festgestellt werden, dass etwas fehlt oder beschädigt ist, muss der Kunde seine eventuellen Vorbehalte gemäß Artikel L 133-3 des französischen Handelsgesetzbuchs äußern. BEISER ENVIRONNEMENT haftet in keinem Fall für Lieferausfälle oder für den Verlust, Beschädigungen oder die Zerstörung der Waren durch einen Drittanbieter.

     

    8. KONFORMITÄT DER LIEFERUNG/DER SERVICELEISTUNGEN

    Unbeschadet der anderen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen gilt die Konformität der Lieferung der Produkte/der Serviceleistungen als bestätigt:
• wenn der Kunde für Produkte ohne verbundene Serviceleistungen nicht innerhalb von 72 Stunden nach erfolgter Lieferung schriftlich Vorbehalte gegenüber BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S äußert, und zwar unter Beifügung eines Nachweises der Nichtkonformität;
• wenn in der Bescheinigung über die Leistungserbringung für gelieferte Produkte mit verbundenen Serviceleistungen keine schriftlichen und begründeten Vorbehalte aufgeführt sind.

     

    9. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

    Verkaufspreis der Produkte ist der in den Trägermedien (Website, Broschüren ...) aufgeführte und zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Preis, vorbehaltlich der Bestätigung in dem von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S unterbreiteten Kostenvoranschlag. Sollten bestimmte Preise aus wirtschaftlichen Gründen, insbesondere aufgrund von Preisanhebungen für die Rohstoffe, vor Ablauf der Kataloggültigkeit angepasst werden, wird der Kunde darüber vorab zum Zeitpunkt der Bestellung informiert und die entsprechend angepasste Preisbestätigung erfolgt in der Auftragsbestätigung. Der Preis für die Serviceleistungen wird in dem entsprechenden Kostenvoranschlag festgelegt. Die Preise verstehen sich ohne Steuern, ohne Einrichtungskosten und ohne eventuelles Instellungbringen.

    Auf jedem Kostenvoranschlag, jedem Bestellschein und jeder Rechnung ist eine Zeile mit der Bezeichnung „P.F.F“ aufgeführt (Anteil an den Fakturierungskosten). Der in dieser Zeile aufgeführte Betrag ist unabhängig vom Kaufbetrag und der Menge der bestellten Produkte. Dieser Betrag kann je nach Entwicklung der Fakturierungskosten von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S schwanken.

    Die Zahlung des Gesamtbetrags wird mit Bestellung fällig und ist Voraussetzung für die Aushändigung durch BEISER ENVIRONNEMENT bzw. die Abholung durch den Kunden. Die Bezahlung kann per Bankkarte, Banküberweisung oder in bar erfolgen. Es wird keinerlei Skonto gewährt, unabhängig davon, welche Zahlungsmodalitäten gewählt werden.

    Jede Nichtzahlung und jeder Zahlungsverzug hat die sofortige Fälligkeit des Gesamtbetrags zur Folge. Darüber hinaus ist BEISER ENVIRONNEMENT in jedem Fall von Zahlungsverzug oder Störung des Zahlungsprozesses berechtigt, für alle geschuldeten Beträge Verzugszinsen zu berechnen, deren Satz gegenüber dem am Fälligkeitstag der Forderung gültigen gesetzlichen Zins um 5 

    Prozentpunkte erhöht ist. Des Weiteren ist vom Kunden wegen des Zahlungsverzugs bzw. der Störung des Zahlungsprozesses eine auf 50 % des Preises festgelegte pauschale und nicht reduzierbare Entschädigung zu zahlen, und zwar unbeschadet der gesetzlichen und vertraglichen Verzugszinsen.  Die gesetzlichen und vertraglich vorgesehenen Vertragsstrafen sind automatisch und von Rechts wegen an BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S zu zahlen, und zwar ohne dass in irgendeiner Form eine vorherige Inverzugsetzung erforderlich ist und unbeschadet aller weiteren Schritte, die BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S berechtigt ist, gegen den Kunden einzuleiten. Es wird darauf hingewiesen, dass das Unternehmen BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S sich das Recht vorbehält, im Falle der Einleitung eines Verfahrens gegen den Vertragspartner zur Beitreibung von Forderungen zusätzliche Fakturierungskosten zu erheben. Diese zu Lasten des Kunden gehenden Kosten können der Rechnung hinzugefügt werden und entsprechen mindestens dem Betrag gemäß Artikel D.441-5 des französischen Handelsgesetzbuchs. 
Der Betrag der Strafen wird sodann gleichgültig aus welchem Grund von Rechts wegen von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S gegenüber dem Kunden auf alle geschuldeten Beträge angerechnet.
Bei Nichteinhaltung der oben aufgeführten Zahlungsbedingungen behält sich BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S das Recht vor, den Kaufvertrag aufzulösen und jede zukünftige Bestellung des Kunden abzulehnen. 
Zahlungen, die BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S geschuldet werden, können unter keinen Umständen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S ausgesetzt werden oder Gegenstand einer Ermäßigung oder Verrechnung sein.

    Gutschriften im Zusammenhang mit einer Rechnung oder mit Kosten, die im Rahmen der Garantie gemäß Artikel 11 entstanden sind, können nur in Höhe ihres jeweiligen Betrags bei einer nächsten Bestellung innerhalb einer Frist von einem Jahr abgezogen werden.

     

    10. EIGENTUMSVORBEHALT

    BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S bleibt alleiniger Eigentümer der gelieferten Produkte, bis die entsprechenden Preise und das Zubehör vollständig bezahlt sind und der Kunde seine Verpflichtungen gegenüber BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S ordnungsgemäß erfüllt hat. Bis zu diesem Zeitpunkt gelten die gelieferten Produkte als hinterlegt und der Kunde hat alle Risiken zu tragen, die mit den Schäden verbunden sind, die die betreffenden Produkte aus welchem Grund auch immer möglicherweise erleiden oder verursachen.
Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S können die Produkte außerdem nicht weiterverkauft werden. Ungeachtet anders lautender Bestimmungen kann BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S bei Nichteinhaltung einer Zahlungsfrist seitens des Kunden unbeschadet seiner weiteren Ansprüche von Rechts wegen und durch Mitteilung an den Kunden per Einschreibebrief mit Rückschein die Rückgabe der betreffenden Produkte verlangen. Die im Zusammenhang mit der Rückführung der Ware entstehenden Transportkosten sind in vollem Umfang vom Kunden zu tragen.

     

    11. GARANTIE

    Gemäß den geltenden Rechtsvorschriften unterliegt jeder Produktverkauf der gesetzlichen Garantie und insbesondere der Garantie in Bezug auf verborgene Mängel gemäß den Bestimmungen in Artikel 1641 ff. des französischen Zivilgesetzbuchs. Zusätzlich zu diesen Garantien verpflichtet sich BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S, dem Kunden eine vertraglich vereinbarte Garantie von mindestens 6 Monaten auf Funktionsstörungen zu gewähren, und zwar ab dem Lieferdatum für Produkte ohne verbundene Serviceleistungen bzw. ab Unterzeichnung der Bescheinigung über die Leistungserbringung für Produkte mit verbundenen Serviceleistungen. 
Die vertraglich vereinbarte Garantie beinhaltet je nach Wahl von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S entweder den Austausch der mangelhaften Teile oder den Umtausch des Produkts gegen ein Produkt mit mindestens gleichwertigen Funktionen. In jedem Fall werden die Kosten für Versand, Neulieferung und Arbeitsaufwand nur dann von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S übernommen, wenn der festgestellte Mangel nach Auffassung der Techniker des Unternehmens BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S nicht auf eine fehlerhafte Montage oder Nutzung seitens des Kunden zurückzuführen ist. Die Kosten für Versand, Neulieferung und Arbeitsaufwand werden vom Kundendienst des Unternehmens BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S in einem Kostenvoranschlag mitgeteilt und sind vom Kunden im Voraus zu begleichen. Bei Inanspruchnahme der Garantieleistung werden die im Voraus entrichteten Kosten dem Kunden gemäß den Bestimmungen in Artikel 9 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Guthaben gutgeschrieben. Unsere Garantie gilt nicht für die Lackierung/den Anstrich unserer Produkte. Für einige Produkte kann eine vertragliche Garantie mit einer Garantielaufzeit von mehr als 6 Monaten oder eine besondere Garantieleistung gemäß den Spezifikationen in unseren Katalogen und Handelspapieren vereinbart werden.

    Für die Inanspruchnahme der vertraglich vereinbarten Garantie gelten folgende Bedingungen:
(I) Der festgestellte Mangel muss BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S per Einschreibebrief mit Rückschein mitgeteilt werden; dabei sind Fotografien und alle weiteren Nachweise beizufügen, die eine erste Begutachtung ermöglichen;
(II) das betreffende Produkt ist mit der entsprechenden Rechnung zurückzusenden; 
(III) der geltend gemachte Mangel muss von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S festgestellt werden.


In folgenden Fällen ist eine Inanspruchnahme der vertraglich vereinbarten Garantie ausgeschlossen:
• Produkt mit einer Haltbarkeitsgrenze/einem Verbrauchsdatum (Verfalldatum …),
• unsachgemäße oder nicht den Herstellervorschriften entsprechende Nutzung des Produkts oder Fahrlässigkeit des Kunden bei der Lagerung/Instandhaltung des Produkts,
• normaler Verschleiß des Produkts,
• Veränderung des Produkts oder Inkompatibilität mit anderen Geräten.

Eine Inanspruchnahme der Garantie hat keine Verlängerung und keinen Aufschub ihrer Laufzeit zur Folge.

    Tanks : Der Kunde erklärt, darüber informiert worden zu sein, dass „einwandige“ Tanks zur Lagerung von Heizöl, Kraftstoff, Düngemittel und sonstigen umweltbelastenden Stoffen in eine Auffangwanne gestellt werden müssen. Sollte keine Auffangwanne benutzt werden, haftet allein der Kunde für eventuell auftretende Schäden. BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S übernimmt in diesem Fall keine Haftung.

    Gebrauchtmaterial: Für Gebrauchtmaterial kann vertraglich eine Mängelgewähr vereinbart werden. Sie wird jedoch nur in Fällen gewährt, in denen die Garantie ausdrücklich auf der Rechnung des jeweiligen Geschäfts vorgesehen ist. Der Kunde erklärt, dass er diese Bestimmung zur Kenntnis genommen hat, er sich damit einverstanden erklärt und er sich, sofern keine besonderen Angaben gemacht werden, nicht auf eine Garantie für das gekaufte Gebrauchtmaterial berufen kann.

     

    12. HAFTUNG

    Vorbehaltlich anders lautender gesetzlicher Bestimmungen gilt:
• Das Unternehmen BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S haftet nur für Schäden, die nachweislich und ausschließlich auf sein Verschulden zurückzuführen sind; • BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S haftet in keinem Fall gegenüber dem Kunden für indirekte Schäden wie geschäftliche Nachteile oder Beeinträchtigungen, Kundenverlust, Gewinneinbruch, Imageschaden oder Datenverlust; • In jedem Fall kann BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S gegenüber dem Kunden (i) nicht später als 6 Monate nach Auftreten des Schadenereignisses haftbar gemacht werden (ii) maximal in Höhe des Gesamtnettobetrags haften, der vom Kunden an BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S im Rahmen der Bestellung gezahlt wurde, für die die Haftung in Anspruch genommen wird.


    13. HÖHERE GEWALT

    Die Vertragspartner haften nicht für die Nichterfüllung ihrer Pflichten infolge von Ereignissen höherer Gewalt im Sinne des Gesetzes und der Rechtsprechung. Die Vertragspartner vereinbaren darüber hinaus, dass im Rahmen ihrer vertraglichen Beziehung folgende Ereignisse eine Haftung ausschließen, unabhängig davon, welche Gründe ihnen zugrunde liegen: Brand, Unterbrechung der Datenverarbeitungs- und Telekommunikationssysteme, Störungen, Ausfälle oder Unterbrechungen der Transportsysteme, Streik, Aussperrung, Ein- und Ausfuhrverbote und Embargos, mutwillige Zerstörung von Waren durch einen Dritten, und allgemein alle Ereignisse jeder Art, die sich nach vernünftigem Ermessen der Kontrolle der Vertragspartner entziehen, einschließlich gesetzlicher oder rechtlicher Bestimmungen, die Veränderungen zur Folge haben, die sich auf die Ausführung des Vertrags auswirken.

     

    14. GEISTIGES EIGENTUM

    Alle Bestandteile des Katalogs von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S sind und bleiben geistiges und ausschließliches Eigentum von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S. Die Gesamtheit der Bestandteile des Katalogs, insbesondere die Texte, Darstellungen, Illustrationen, Fotografien, Diagramme und Formatierungen sind vorbehaltlich anders lautender gesetzlicher oder rechtlicher Bestimmungen ausschließlich das geistige Eigentum von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S bzw. seinen Partnern. In diesem Sinne sind Abbildungen, Vervielfältigungen, Einbettungen, Verbreitungen und Weiterverbreitungen dieser Bestandteile sowohl teilweise als auch vollständig gemäß den Bestimmungen von Artikel L.122-4 des französischen Gesetzbuchs des geistigen Eigentums verboten. Personen, die dies tun, ohne über eine im Voraus ausdrücklich erteilte Genehmigung des Inhabers dieser Rechte zu verfügen, müssen mit den strafrechtlichen Folgen rechnen, die im französischen Gesetzbuch des geistigen Eigentums dafür vorgesehen sind.

     

    15. DATENSCHUTZ

    Im Rahmen der Bestellvorgänge werden von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden unter Bedingungen verarbeitet und gespeichert, die deren Sicherheit gewährleisten sollen. Einige dieser Daten sind für die Bearbeitung der Anfragen oder Bestellungen der Kunden unerlässlich. 
Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 hat der Kunde ein Recht auf Einsichtnahme, Berichtigung und Löschung der ihn betreffenden Daten. 
Der Kunde bestätigt, darüber informiert worden und damit einverstanden zu sein, dass ihm je nach übermittelten Kontaktdaten über verschiedenen Medien Werbeangebote von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S oder seinen Geschäftspartnern zugeschickt werden können. Sollte er dies nicht wünschen, kann er seine Zustimmung hierzu durch schriftliche Mitteilung an BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S - Domaine de la Reidt – BP 1 - BOUXWILLER (67330) oder an contact@beiser.fr widerrufen oder, wenn diese Angebote per E-Mail verschickt werden, indem er auf den dort angegebenen Abmeldelink klickt. Diese Daten werden nur dann an weitere Dritte als die Geschäftspartner von BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S weitergegeben, wenn der Kunde sich hiermit zuvor ausdrücklich einverstanden erklärt hat.

    Der Kunde wird darüber informiert, dass die personenbezogenen Daten unter der Verantwortung des Unternehmens BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S erhoben werden, das durch seine gesetzlichen Vertreter vertreten wird.

     

    16. VERJÄHRUNG

    In Anwendung der Bestimmungen in Artikel 2254 des französischen Zivilgesetzbuchs und abweichend von den Bestimmungen in Artikel 2224 desselben Gesetzbuchs verjähren die Forderungen des Unternehmens BEISER ENVIRONNEMENT S.A.S, die sich aus der Anwendung dieser Geschäftsbedingungen und allgemeiner aus dem Vertragsverhältnis mit seinem Kunden ergeben, nach 10 Jahren.

     

    17. RECHTLICHE GÜLTIGKEIT

    Für den Fall, dass einige Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein sollten, vereinbaren die Vertragspartner, dass die Ungültigkeit weder die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen noch das Vertragsverhältnis selbst in Frage stellt. 

    Success

      ##CONTENT##

    Error

      ##CONTENT##

    Notice

      ##CONTENT##